BDSM Escort Service mit einer Studentin

Einige unserer High Class Escort Models haben eine spezielle Vorliebe für Bondage und Schmerzen und bieten daher BDSM Erlebnisse an. Dabei stehen spielerische Bestrafungen, Lustschmerzen, Fesselspiele, aber vor allem Dominanz und Unterwerfung eine wesentliche Rolle. Das dafür notwendige Equipment besitzen unsere Escorts schon. Um das Treffen mit Ihrer devoten Studentin zu perfektionieren empfehlen wir das passende SM Studio in Ihrer Stadt. Falls Sie nach einem dominanten Escort Ausschau halten, haben wir auch dafür eine passende Auswahl für Sie bereit gestellt. Machen Sie ihre Fantasien wahr und buchen devote Girls für BDSM Escort Service.

Was bedeutet BDSM eigentlich?

Spätestens seit der Verfilmung des Sexromans "Shades of Grey" ist der Begriff BDSM in aller Munde. Aber was bedeutet BDSM eigentlich? Wir erklären Ihnen was es mit dem Begriff auf sich hat:

BDSM - vier Buchstaben, die auf sechs Begriffe hindeuten. Die Buchstaben kommen von den englischen Bezeichnungen "Bondage and Discipline", "Dominance and Submission" und "Sadism and Masochism".

Das B in BDSM

Beim Bondage geht es um Fesselspiele. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine kunstvolle Verschnürung des Partners mit Seilen, Tape oder Lederfesseln. Man kann auch Handschellen, Spreizstangen, aber auch Bondage-Möbel, wie Pranger und Andreaskreuze verwenden. In der BDSM-Szene ist das japanische "Shibari" besonders weit verbreitet. Dabei werden die Seile nach bestimmten Regeln, kunstvoll und achtsam gefesselt.

Die Bedeutung des D

Discipline steht für eine Neigung, bei der Züchtigung und Disziplinierung des Partners zum Einsatz kommen. Dazu verwendet der Dom (der dominante Part) Hilfsmittel, wie zum Beispiel Peitschen, Rohrstöcke oder die bloße Hand. Es gibt aber auch andere Arten der Bestrafung, wie das Aufstellen von Regeln oder Spiele.

Dominanz und Submission

Hierbei geht es um die einvernehmliche Schaffung ungleicher Machtverhältnisse zwischen den Partnern. Das Machtgefälle ist individuell und kann beliebig konstruiert werden. Dabei geht es vor allem um die psychischen Aspekte. Das Zusammenspiel von Dominanz und Unterwerfung kann auch bloß mit Symbolen, wie Halsbändern oder Käfigen zur Untermauerung dienen. Ein wesentlicher Bestandteil ist die körperliche Bestrafung. Die Grenzen der Schmerzen durch Bestrafungen lässt sich am besten mit einem Safeword festlegen.

S und M: Sadismus und Masochismus

Auch als "Sadomaso" bekannt, bezeichnet die Zusammensetzung der Begriffe den vermutlich bekanntesten Teilbereich von BDSM. Der Begriff ist weder in der umgangssprachlichen, noch in der klinischen Verwendung klar definiert. Klar ist jedoch, dass es sich dabei um die sexuelle Lust durch das Zufügen und Empfangen von Schmerz handelt. Der Begriff grenzt sich aber klar von Gewalt ab! Mit Sadomasochisten sind Personen gemeint, die nicht zu Gewalttätigkeiten neigen, sondern Sexualität ausleben.

Erfahrungsbericht unserer Escort Dame Emilia über ihr erstes Mal im SM Studio

Meine erste Erfahrung mit BDSM

Ich konnte nichts sehen. Meine Augen waren verbunden, meine Fußgelenke rechts und links angekettet, sodass meine Füße in der Luft hingen. Ich trug nur meine High Heels und war ansonsten nackt. Ich schaukelte vor und zurück und konnte es kaum abwarten, dass er endlich anfing… er hat mich immer gerne etwas warten lassen und den Spaß hinausgezögert. Wenn er dann loslegte, war es jedes mal wie eine Explosion, die mich in einen Zustand fallen ließ, der mich quasi lähmte und pure Lust meinen Körper durchströmte. Ich konnte die Lust überall spüren…. Wenn er mich mit der Gerte zurecht wies, mich ankettete, mich für seine Spielchen benutzte… Ich konnte mich ihm einfach völlig hingeben und ausleben. Er wusste was er tut. Und er wusste wie er es tun sollte. Mein erstes Erlebnis in einem SM Studio war eine durchaus positive Überraschung und ein Erlebnis, von dem ich am liebsten jedem erzählen möchte. Zum Beginn meines Starts als Escort Dame vor ca. 2 Jahren war alles so aufregend, dass ich es jedem erzählen wollte. Mit der Zeit verging dieses Verlangen meine Erlebnisse zu teilen. Nicht weil es langweilig wurde oder nicht besonders war! Es war immer durchaus aufregend und ich war jedesmal schon nervös, wenn ich bloß zu Hause unter der Dusche gestanden habe und meine Outfits raus legte. Nun ja… mein Date mit P. im SM Studio war halt etwas Außergewöhnliches für mich, weil ich meine BDSM Seele noch nie so ausleben konnte, wie mit ihm. Nicht nur weil das Studio grandios aussah, mich überwältigte und in Stimmung brachte, sondern weil mein Partner mich in die wahre Lust von BDSM gewogen hat. Den Ampelcode haben wir übrigens nie nutzen müssen . Ein herzliches Dankeschön an P. und auf ein neues Date !!! Deine Emilia

Buche Sie unseren Escort Service für eine BDSM Session

Um BDSM Escort Service zu buchen, schauen Sie sich in unserer Model Galerie um. Fast alle unserer hingebungsvollen Ladies haben eine Vorliebe für BDSM. Ob sie dabei devot oder dominant sind, erfahren Sie in den Profilen der Models. Wir beraten Sie auch gerne persönlich darüber, welche unserer heißen Callgirls BDSM Service anbieten.

chevron-down