Escort Duo Service der Extraklasse

Eine Geschichte des Escort Duo, wie ich sie noch nie gehört geschweige denn erlebt habe. Die erste Begegnung von Alexa Lewis und Eva Green in Düsseldorf am Medienhafen. Wir teilen sie mit Euch.

Es muss letzten Sommer im August gewesen sein, als sich Alexa und Eva zum ersten mal trafen. Es war ein Dienstag. Das weiß ich so genau, weil jeden Dienstag in Düsseldorf am Hafen eine Party stattfindet, die die beiden besucht haben. Es war eine Open Air Party, auf der man ein tollen Blick auf den Düsseldorfer Medienhafen und den Himmel hatte. Es war ein sehr heißer Tag, also trugen Alexa und Eva leichtes Make-Up, luftige Sommerkleider und High Heels. Alexa ist Model und Sängerin und ist Eva durch ihren Auftritt sofort sympathisch gewesen. Sie ist ihr an dem Abend – vermutlich mit Absicht – mehrmals über den Weg gelaufen. Als beide sich den selben Drink bestellten (Daiquiri Classic) kamen sie ins Gespräch und machten es sich auf einem luftigen großen Sessel, der auf einer großen Steintreppe lag, abseits des Geschehens gemütlich, um sich etwas besser näher kennen zu lernen.

Nach einer Unterhaltung über Männer und Sex gab Alexa zu bisexuell zu sein und sie der Gedanke antörnt, einen unbekannten Mann mit einer Freundin zu reizen und ihn zu schauen zu lassen, wie sie Eva sexuell verwöhnen würde. Da Eva noch nie zuvor eine Frau geküsst hat, hat Alexa den Versuch gestartet und küsste Eva mit leichter Zunge auf den Mund. Eva erwiderte den Kuss und Alexa schlich mit der Hand unter Evas Kleid. Die gegenseitigen Zärtlichkeiten dauerten einige Minuten an bis Alexa ihr Spielzeug aus der Tasche zaubert und Eva überraschte. Es war ein kleiner rosafarbener Vibrator, der in die Scheide eingeführt wird und eine kleine Fläche außerhalb die Klitoris stimuliert. Alexa führte den Vibrator bei Eva ein und stand von dem Sessel auf. Sie wollte weiter tanzen und mit Eva feiern. Eva ließ den Vibrator drin, weil er bequem saß und sich gut anfühlte. So tanzten beide eng umschlungen mitten auf der Tanzfläche, als Alexa die Fernbedienung des Vibrators einschaltete. Eva spürte nun auf der Tanzfläche minutenlang ein sanftes Vibrieren zwischen ihren Schenkeln. Als Alexa sie mit ihrem Mund am Hals berührte und die Vibration des Vibrators erhöhte wurde es Eva immer heißer. Neben der stimulierenden Vibration spürte Eva den warmen Atem an ihrem Ohr und leise Stimmen von Alexa, wie sie die Lieder mitsang bis Eva nicht mehr widerstehen konnte und tatsächlich den Höhepunkt erreichte. Sie ließ ihren Kopf auf Alexas Schultern fallen und holte Luft.

Beide hatten eine unvergessliche Nacht und noch mehr Geschichten, die sie Ihnen erzählen möchten.

 

Erfahtren Sie hier mehr über unseren Duo Escort Service.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Garderobe einer Escort Dame

Schließen